Weitere Informationen zu den Arbeitspaketen und kommunalen Handlungsfeldern

Arbeitspaket 3 – Nachhaltigkeit (IZT)

Im Arbeitspaket Nachhaltigkeit erarbeitet das IZT einen integrierten indikatorenbasierten Ansatz zur Nachhaltigkeitsbewertung von Biomassenutzungspfaden, der die ökologischen, ökonomischen, sozialen und politischen (Governance) Dimensionen von Nachhaltigkeit berücksichtigt.

Das methodische Vorgehen basiert auf Literaturrecherchen, Workshops und Expert*innen-Interviews. Nach einer Übersicht zu bestehenden Indikatorensystemen in themenrelevanten Feldern (u.a. Agrarsysteme, Bioökonomie, nachhaltige Entwicklung, SDGs) werden für die Kommunen relevante Zieldimensionen und Auswahlkriterien erarbeitet und daraus ein integrierter Indikatorenansatz abgeleitet. Dieser wird zur Einordnung und Diskussion der Entwicklungspfade in den Kommunen genutzt. Die Ergebnisse werden insbesondere mit Blick auf übergeordnete regionale Transformationsstrategien sowie auf Pfadabhängigkeiten, Blockaden und Übertragbarkeiten diskutiert.

Fragestellungen des Arbeitspaketes Nachhaltigkeit sind:

  • Wie sind in der Region eingeschlagene Entwicklungspfade und mögliche alternative Innovations- und Transformationsprozesse der Biomassenutzung in Bezug auf zentrale Nachhaltigkeitsdimensionen zu bewerten?
  • Welche Nachhaltigkeitsindikatoren sind geeignet, um den Landnutzungswandel und mögliche Zielkonflikte angesichts der Zielstellungen einer Bioökonomie und unter Berücksichtigung der mittel-langfristigen regionalen Effekte des Klimawandels zu erfassen und zu bewerten?
  • Wo liegen Hürden und Hemmnisse von innovativen Nutzungspfaden (beispielsweise in gegenläufigen Interessen von Landwirtschaft und Forstwirtschaft)?
  • Inwieweit lassen sich die Erkenntnisse auch auf andere Standorte übertragen und welche Erkenntnisse lassen sich daraus für übergeordnete Transformationsstrategien gewinnen?

Projekt Fördermaßnahme
Leitinitiative Zukunftsstadt

Projekttitel
Klimaresiliente Stadt-Umland Kooperation. Regionale Innovationen energetischer Biomassenutzung und Governance (KlimaInnoGovernance)

Laufzeit
01.04.2018 – 31.08.2021

 

Kontakt
Universität Bremen
artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit
Postfach 33 04 40
28334 Bremen
Prof. Dr. Ines Weller
eMail: weller@uni-bremen.de
Dr. Stefanie Baasch
eMail: sbaasch@uni-bremen.de

Weitere Informationen
www.KlimaInnoGovernance.de

 
© 2019 Klimaresiliente Stadt-Umland Kooperation