Stadt Hofgeismar

Das nordhessische Mittelzentrum „Dornröschenstadt Hofgeismar“ liegt ca. 25 km nördlich von Kassel im Zentrum der Deutschen Märchenstraße und direkt am Rande des Naturparks Reinhardswald. Die Märchen der Brüder Grimm sowie viele Sagen und Legenden sind in der historischen Altstadt mit seinen vielseitigen Fachwerkbauten aus unterschiedlichen Jahrhunderten allgegenwärtig. Vor den Toren der Stadt liegen das Dornröschenschloss Sababurg sowie der Urwald Sababurg, welcher als ältestes Naturschutzgebiet Hessens mit bis zu 600 Jahre alten Huteeichen sowie dem angrenzenden Tierpark eine Besonderheit in der Region darstellt. Hofgeismar mit seinen sieben Ortsteilen erstreckt sich über eine Fläche von 8.639 ha und wird von insgesamt ca. 16.000 Einwohnern bewohnt. Das vielfältige Angebot, welches den Einwohnern und Gästen zur Verfügung steht, erstreckt sich von Möglichkeiten sportlicher Betätigung über Angebote für Freizeit und Erholung, Kultur und Bildung bis hin zur Wahrnehmung bürgerlichen Engagements zur Gestaltung und Entwicklung der Stadt.

https://www.hofgeismar.de/

Projekt Fördermaßnahme
Leitinitiative Zukunftsstadt

Projekttitel
Klimaresiliente Stadt-Umland Kooperation. Regionale Innovationen energetischer Biomassenutzung und Governance (KlimaInnoGovernance)

Laufzeit
01.04.2018 – 31.08.2021

 

Kontakt
Universität Bremen
artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit
Postfach 33 04 40
28334 Bremen
Prof. Dr. Ines Weller
eMail: weller@uni-bremen.de
Dr. Stefanie Baasch
eMail: sbaasch@uni-bremen.de

Weitere Informationen
www.KlimaInnoGovernance.de

 
© 2019 Klimaresiliente Stadt-Umland Kooperation